Aufklärung/Honorar:

 

Ich weise meine Klienten darauf hin, dass die Behandlung eines Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie eine ärztliche Therapie nicht ersetzt. Sofern ärztlicher Rat erforderlich ist, werde ich unverzüglich eine Weiterleitung an einen Arzt bzw. Psychiater veranlassen. Dies gilt auch dann, wenn mir die Behandlung aufgrund eines gesetzlichen Tätigkeitsverbots nicht möglich ist.

 

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen meine Therapiekosten nicht. Private Krankenversicherungen oder private Heilpraktiker - Zusatzversicherungen nur im Rahmen des vereinbarten Tarifs.

 

Meine Klienten haben unabhängig ihrer jeweiligen Versicherung die Behandlungskosten selbst zu tragen. Der Klient hat das Erstattungsverfahren gegenüber seiner privaten Versicherung eigenverantwortlich durchzuführen. Das Ergebnis des Erstattungsverfahrens lässt meinen Honoraranspruch gegen dem Klienten unberührt.

 

Das Honorar für die Behandlung berechnet sich nach dem Zeitaufwand der Therapie und beträgt für eine Behandlung von 60 bis 90 Minuten 80,-€. Für jede weitere halbe Stunde werden 60,-€ berechnet. Für eine Therapieeinheit bis 45 Minuten werden 60,-€ berechnet.

Sondervereinbarungen bei geringem Einkommen und Arbeitslosigkeit sind möglich. Sprechen Sie mich bitte darauf an.